Dienstag, 7. Juni 2011

Das Glas Zerbricht....

....und das schneller als einem lieb ist. Der Vale wurde, wie schon berichtet, überrannt weswegen wir uns nach Tribute zurück gezogen haben. Doch auch hier wurde die Luft dünn und so dauerte es nicht lang bis die ersten SBUs gedroppt und Stations becampt wurden. Nun wurde auch aus Tribute evakuiert.
Einige Teile sind ins Low gegangen, andere Assets in einen anderen Space, in welchen man etwas Luft holen wollte um sich selbst zu finden und um zu planen.
Auch ich war dabei. So brachte ich mit Hilfe der Corp einige Sachen ins Low vor allem meine Main Assets konnte ich nun sichern.
Vor zwei Tagen war das einzige was noch übrig blieb, ein wenig Fittingzeugs und meine geliebte Phobos...

Ist sie nicht wunderschön?


Sie war mein Traum und günstig hab ich sie damals auch noch bekommen (119mio ISK mit vollem Fitting ;D ). Aber auch diese Beziehung sollte nicht ewig währen. An jenem Tag wollte ich sie mit dem restlichen Fittingzeugs safe fliegen.
Leider gab es zu dem Zeitpunkt keine Bridge und es flog auch kein JF oder anderes das Schiffe hätte transportieren können. Daher suchte ich mir eine gewagte Route aus  Tribute raus. Zum Glück konnte ich einige JBs nutzen (viele JBs sind leider ausser Betrieb und/oder die Ziel JB exestieren nicht mehr) und den Fakt das manche Bereiche einfach tot waren, also fast keine Jumps aufwiesen. Als ich sicher im letzten Lowsec System ankam und mein Schiff zum Gate in den Highsec Steuerte, freute ich mich riesig das alles so glatt lief……………..

"Hey die route lief super, die muss ich mir merken!"

Ja ich würde sie mir merken, aber leider aus anderen Gründen als gedacht.
Ich sprang einige Systeme weiter ohne Probleme, jedoch viel mir mit jedem System das ich weiter kam etwas auf.

"hm...nur ein incoming und ein outgoing Gate? Das ist nun schon das 4te in folge?!"

Ja ich hatte etwas nicht bedacht, die Route war zwar eigentlich ok, aber ich habe nicht darauf geachtet das es eine ellen lange Pipe war in der man nichts umfliegen konnte und dass sollte mir zum Verhängnis werden.
"Aber warum zum Verhängnis werden, ist doch Highsec, was sollte denn hier schon passieren???"

Ja was kann einem 0.0er im Highsec passieren?............RICHTIG!

EMPIRE WAR!

epic


Und so geschah es.
Im nächsten System sah ich im Local einen roten mit Stern, also ein WT. Geistig noch etwas abwesend, steuerte ich zum nächsten Gate und sprang. Genau in jenem Moment tauchte der rote am Gate auf und löste mit seiner ersichtlichen O_O Anwesenheit endlich die Alarmglocken aus und ließ das Adrenalin steigen.

"Verdammt, hoffentlich kann ich schneller Springen als er drüben auftaucht!!!"

Aber hier sollte ich noch Glück haben.
Auf der anderen Seite warteten auf  das WT selbst WTs.

"Juhu das Glück ist heute auf meiner Seite!"


...


"denkste!!!"

Ja, denn zwei Jumps weiter war nicht nur ein WT im Local zu sehen, durch welche ich mich irgendwie verunsichern lassen habe.
Ich blieb viel zu lange am Gate bis ich die Entscheidung traf zu einer Station zu springen, um dort erst einmal safe zu gehen. In diesem Zuge, als auch noch ein roter in der Overview auftauchte, habe ich übereilt auf "Jump to" gedrückt……

"Warum kommt mir das Gate immer näher wenn ich doch zur Station Springe !? o_O !?"

"Tja......das passiert wenn man gar nicht zu der Station springt.........sondern zum GATE DU HORST!!!"

So in etwa habe ich mich gefühlt!



Dort angekommen, sah ich auch schon das Elend. Drei WTs warteten dort auf mich und weitere sollten folgen.
Ich sah eine letzte Chance, indem ich wartete bis alle aggro gezogen haben und versuchte mich mit einem Sprung ins nächste System zu retten.
Doch da standen, wie erwartet, schon die nächsten WTs.

Ich wusste das ich nun die Phobos verlieren würde, wollte es ihnen aber nicht zu leicht machen.
So alignte ich immer wieder das Gate und Sprang hindurch. Dieses Spielchen konnte ich eine Zeit lang umsetzen, bis ich dann mit bumpen davon abgehalten wurde und weitere Schiffe mich zu tode webbten.
Letztendlich kam das unvermeidliche, die Phobos mit ihrem eisernen Tank zerbrach und mit ihr auch ein teil meines EvEherzens………….*schnief*




Dank eines bugs konnte ich mit dem Pod nichts anvisieren um zu Springen und so tauchte ich einige Sekunden später auf einer Station wieder auf.
Traurig über den Verlust aber auch zugleich wütend über die eigene Dummheit entschloss ich mich für diesen Abend Schluss zu machen, um mich erst einmal wieder zu fangen.

Dieses Ereignis zeigt einmal wieder „Hochmut kommt vor dem Fall“ und man sollte immer wieder mal prüfen ob man Empire Wars am laufen hat als  0.0er.........


"Denn im Empire hört dich niemand schreien!!! *fg*…."



Mit diesen Worten wünsch ich  euch noch einen schönen Tag und immer schön die Augen offen halten.

fly Safe

Jin

Kommentare:

  1. Hihi, und ich sagte noch ....

    Das nächste Mal machst Dir gefälligst nen Cloak drauf! ;)=

    AntwortenLöschen
  2. Jup, werd ich das nächste mal drauf achten ^^

    AntwortenLöschen